Was sind Penny Stocks? Chancen und Risiken der günstigen Aktien

Was sind Penny Stocks

Was sind Penny Stocks – Penny Stocks waren ursprünglich Aktien, die für weniger als einen US Dollar pro Aktie gehandelt wurden. Laut neuer Definition der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) fallen jedoch alle Aktien, die unter 5 US Dollar gehandelt werden, unter diesen Begriff.

Penny Stocks werden in der Regel mit kleinen Unternehmen in Verbindung gebracht. Oftmals fehlt es ihnen an Liquidität oder bereiten Käufern auf dem Markt. Aufgrund der geringen Liquidität, kann es für Anleger teils schwierig sein, einen Preis zu finden, der den Markt genau widerspiegelt.

Aus diesem Grund, der großen Geld-Brief-Spannen oder Kursnotierungen und der geringen Unternehmensgröße, gelten Penny Stocks grundsätzlich als hoch spekulativ. Anleger können demnach einen beträchtlichen Betrag oder ihre gesamte Investition verlieren. Andererseits lockt natürlich die gegensätzliche Kursentwicklung, welche bei den günstigen Aktien auch extrem (positiv) ausfallen kann.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Penny Stocks?

Penny Stocks sind typischerweise Aktien von kleinen Unternehmen, die für weniger als $5 pro Aktie gehandelt werden. Die meisten Penny Stocks werden im Freiverkehr (OTC) über das elektronische OTC Bulletin Board (OTCBB) oder über die in Privatbesitz befindliche OTC Markets Group gehandelt. Einige der günstigen Wertpapiere werden jedoch auch an den großen Börsen, wie der New York Stock Exchange (NYSE) gehandelt.

Was macht die günstigen Wertpapiere riskant?

Penny Stocks können für kleine Unternehmen die Möglichkeit darstellen, Zugang zur Finanzierung durch die Öffentlichkeit zu erhalten. Sie nutzen diese Plattform dann meist als Basis, um in einen größeren Markt einzusteigen.

Risiko von Penny Stocks

Da der Preis pro Aktie anfangs sehr niedrig ist, gibt es zudem Raum für ein erhebliches Kurspotenzial. Einige andere Faktoren erhöhen jedoch das Risiko, das mit der Investition in und dem Handel von Penny Stocks verbunden ist. Sie sind daher risikoreicher als Wertpapiere von stärker etablierten Unternehmen, die auch als Blue Chip Aktien bezeichnet werden.

Mit Penny Stocks reich werden?

Oft handelt es sich bei Penny Stocks um Wertpapiere von wachsenden Unternehmen mit begrenzten Barmitteln und Ressourcen. Da dies meist auf kleine Unternehmen zutrifft, sind diese Aktien am besten für Anleger mit einer hohen Risikotoleranz geeignet.

Mit Penny Stocks reich werden?

Die in der Regel hohe Volatilität dieser Wertpapiere führt zu einem hohem Gewinnpotenzial bei gleichzeitig höherem Risiko. So können Anleger mit diesen Wertpapieren hohe Gewinne erzielen, andererseits aber auch ihre komplette Investition verlieren.

Aus diesem Grund solltest du – wenn du in Penny Stocks investieren oder diese handeln möchtest – unbedingt besondere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dies kannst du zum  Beispiel machen, indem du vor dem Kauf, eine Stop-Loss-Order festlegst. Dadurch sicherst du dich ab, wenn sich der Kurs entgegen deiner beabsichtigten Richtung bewegt. Die Aktie wird dann beim Erreichen deines festgelegten Stop-Loss Preislimits automatisch veräußert. Du ziehst also sozusagen eine Verlustgrenze für diese Position.

Obwohl solch günstige Aktien explosive Gewinne haben können, ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und zu verstehen, dass sie risikoreiche Investitionen mit geringen Handelsvolumina sind. Reich mit Pennystocks werden ist also nicht so leicht gesagt.

Mehr zu diesem Thema erfährst du in unserem Beitrag „Kann man mit Pennystocks reich werden?

Wie entstehen Penny Stocks?

Wie bereits angemerkt, geben kleine Unternehmen und Startups meist Aktien aus, um sich Kapital für das Wachstum des Unternehmens zu beschaffen. Dieser Prozess ist zwar langwierig, jedoch oftmals einer der schnellsten und effektivsten Möglichkeiten für ein Startup an Kapital zu gelangen.

Wie jede andere öffentlich gehandelte Aktie wird ein Penny Stock durch den Initial Public Offering (IPO) geschaffen. Das Unternehmen muss hierbei zunächst eine Registrierungserklärung bei der SEC einreichen oder eine Erklärung abgeben, dass das Angebot für eine Ausnahme von der Registrierung qualifiziert ist, um im OTCBB gelistet zu werden.

Des Weiteren muss das Unternehmen die staatlichen Wertpapiergesetze an den Standorten prüfen, an denen es die Aktien verkaufen möchte. Nach der Genehmigung kann es mit der Einholung von Aufträgen von Investoren beginnen.

Schließlich kann das Unternehmen beantragen, dass seine Aktien an einer größeren Börse notiert werden. Andererseits können sie auch im Freiverkehr gehandelt werden.

Penny Stocks und der Hype durch die Reddit Community

Penny Stocks wurden seit Anfang des Jahres 2020 vermehrt gehandelt. Das geschah nicht einfach so, sondern liegt besonders an der Flut von neuen Privatanlegern in die Märkte. Viele von diesen Privatanlegern wählten die Plattform Robinhood als ihren Ausgangspunkt.

Die Erfahrungsstuffen der neuen Trader sind breit gefächert. Viele haben noch nie gehandelt, andere haben die Märkte in der Vergangenheit „ausprobiert“, und wieder andere wollen ihre Fähigkeiten verbessern. Die Art und Weise, wie sich die neue Gruppe der Trader, den einfachen Zugang zum Aktienmarkt durch heutige Technologien zu Nutze macht, ist definitiv etwas, was der Markt in diesem Umfang noch nicht gesehen hat.

Aber nicht nur der einfache Zugang durch heutige Technologien, sondern auch die sozialen Medien und ihre Communities – wie WallStreetBets und Reddit – spielen bei dem Hype um Penny Stocks eine bedeutende Rolle. Denn diese Plattformen sind durch ihre Reichweite und Popularität zu regelrechten Rechercheportalen und Diskussionsforen für neue Anleger geworden.

Die Mitglieder dieser Communities sind meist stark gegen die alte Wallstreet-Ideologie des Tradings und Investierens. So wurde WallstreetBets in diesem Jahr auch zum Mittelpunkt des Kampfes zwischen Privatanlegern und großen Hedgefonds. Folge war der bisher größte Short-Squeeze des Jahres in Aktien von GameStop (NYSE: GME).

Diese günstigen Aktien liegen 2021 im Trend

Falls du wissen möchtest, welche Penny Stocks zurzeit besonders im Trend liegen und einen Blick wert sein könnten, dann schau doch mal hier vorbei:

Penny Stocks, die du im März 2021 im Blick haben solltest
Top Penny Stocks unter 10 cents mit großem Volumen
Pennystocks Liste – billige Aktien unter 5 Euro

Oder lies unseren Beitrag:

Was sind Penny Stocks – Fazit

Wir hoffen, wir konnten dir einen kleinen Einblick in den Begriff „Penny Stock“ geben. Auch wenn diese günstigen Wertpapiere ein hohes Gewinnpotenzial mit sich bringen, so sollte dir stets bewusst sein, dass das mit dem Investieren in und Handeln mit Penny Stocks verbundene Risiko ebenso hoch ist.

Falls du dich also entscheidest in eines der günstigen Wertpapiere zu investieren oder es zu handeln, dann triff unbedingt die notwenigen Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Stop-Loss-Order), die wir dir in diesem Beitrag genannt haben. Des Weiteren solltest du dich vorab natürlich so gut es geht über das jeweilige Unternehmen informieren.  

Wir sind uns jedenfalls sicher, dass es in Zukunft noch mehr von kleinen Unternehmen mit günstigen Wertpapieren und explosiven Kursentwicklungen zu hören gibt. Denn das zeigt das wachsende Interesse am Aktienmarkt.

FinancialHypes dein Blog für Trends, Chancen und Risiken auf dem Finanzmarkt.

Was sind Pennystocks? – Erklärungsvideo

FAQ – Penny Stocks

Um mit Penny Stocks zu handeln sollte man zuerst die jeweiligen Unternehmen recherchieren. Hierbei solltest du auch Unternehmensberichte lesen, um zu verstehen, wie das Unternehmen sein Geld verdient und mögliche Risiken zu minimieren.

Danach solltest du einen Broker suchen, der deinen gewählten Penny Stock anbietet. Achte dabei auf die beim Handel anfallenden Gebühren. Hier findest du eine Liste verschiedener Broker, die auch Pennystocks anbieten.

Probiere nun den Handel auf mit einem Musterdepot aus. Hier kannst du virtuell günstige Aktien handeln, ohne dabei Geld einzusetzen.

Daraufhin solltest du dich über die verschiedenen Aktien Ordertypen informieren. Diese können das Ergebnis deines Handels mit den billigen Aktien deutlich beeinflussen.

Fühlst du dich informiert und sicher genug, kannst du mit dem Handel beginnen und auf deinem Broker, deine erste Order aufgeben. Hierfür empfiehlt es sich mit einem niedrigeren Budget zu beginnen und erst einmal Bewegungen zu beobachten.

Penny Stocks kann man auf Aktien Rechercheportalen, wie finanzen.net finden. Die Suche kann mit einer technischen und Fundamentalanalyse des Unternehmens fortgeführt werden. Viele Pennystocks werden aufgrund ihrer geringen Marktkapitalisierung im Freiverkehr (OTC) gehandelt. Einige andere findet man aber auch an den großen Börsen, wie der New York Stock Exchange (NYSE). Mehr dazu findest du in unserem Artikel "Wie findet man Pennystocks?".

Penny Stocks können gefährlich sein, da Sie aufgrund ihrer geringen Marktkapitalisierung und der teils niedrigen Nachfrage nach Ihnen, sehr volatil sind. Das heißt es können plötzliche positive, aber eben auch negative Kursschwankungen auftreten. Investoren mit einer niedrigen Risikotoleranz halten sich daher meistens von Penny Stocks fern. Zudem gab es in der Vergangenheit immer wieder Penny Stocks, die von so genannten „Pump and Dump“ Schemata betroffen waren. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel "Kann man mit Penny Stocks reich werden?".

Die Volatilität ist ein statistisches Maß für die Streuung der Renditen für eine bestimmte Aktie oder einen Marktindex. Meist gilt: je höher die Volatilität, desto riskanter die Aktie. Auf den Aktienmärkten wird die Volatilität mit Kursschwankungen in beider Richtungen verbunden. Fällt oder steigt der Aktienmarkt über einen längeren Zeitraum um eine hohe Prozent Zahl, so spricht man von einem volatilen Markt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on reddit
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere Beiträge zu Aktien Begriffen

7 Kommentare zu „Was sind Penny Stocks? Chancen und Risiken der günstigen Aktien“

  1. Pingback: Wie findet man Pennystocks? So findet man die besten Aktien unter 1 Euro

  2. Pingback: Penny Stocks 2021 – 3 Pennystocks mit Potential im aktuellen Jahr

  3. Pingback: Pennystocks China – günstige Aktien aus China mit Potenzial

  4. Pingback: Kann man mit Pennystocks reich werden? Chance vs. Risiko

  5. Pingback: Wieviel Geld in Aktien investieren? Mit dem Anlegen starten -

  6. Pingback: Was sind Small Cap Aktien? – Alles über die Aktien mit Potenzial

  7. Pingback: Aktien unter 5 Euro – eine Liste günstiger Aktien mit Potenzial -

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top